Burgenland OEI News

Die Kulturlandschaft Fertö-Neusiedler See, grenzüberschreitend mit Ungarn, ist seit 2001 UNESCO Welterbe.
2016 wurde das 15-jährige Jubiläum gefeiert.

Das Gebiet Fertö-Neusiedler See war achttausend Jahre lang Begegnungsstätte verschiedener Kulturen.
Die faszinierenden Landschaften sind Zeugnis des interkulturellen Entwicklungsprozesses.
Die ländliche Architektur der Dörfer rund um den See und sowie einige Paläste aus dem 18. und 19. Jh. tragen zur Bedeutung dieser Kulturstätte bei.