Steiermark OEI - Armut bekämpfen

Die Steiermark will Arbeitsplätze schaffen, um Armut zu bekämpfen

Im Rahmen einer Videokonferenz analysierte Soziallandesrätin Doris Kampus mit Vertreterinnen und Vertretern des Armutsnetzwerkes - ein Zusammenschluss von 33 zivilgesellschaftlichen Organisationen und Einrichtungen - die sozialen Folgen der Corona-Krise in der Steiermark.

„Wir müssen Arbeit schaffen und Arbeitslosigkeit, so gut es geht, vermeiden. Damit bekämpfen wir auch die Armut und ihren Anstieg", fasste die Soziallandesrätin die großen Herausforderungen zusammen. Insgesamt stehen aktuell zusätzlich rund 40 Millionen Euro aus dem Sozialbereich für direkte und indirekte Maßnahmen gegen Armut zur Verfügung.
Quelle und Details Presseinfo Land Steiermark

COVID-19 in der Steiermark

Laufend aktuelle Informationen zur Coronavirus Pandemie in der Steiermark unter Corona Information Land Steiermark

Offizielle Daten zu Coronavirus in Österreich

Laufende aktuelle Details zu Coronavirus in Österreich und aktuellen Fällen in allen Bundesländern bietet das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

Open Governement Data OGD

Das Land Steiermark steht für eine offene Verwaltung und setzt im Bereich der Datenbereitstellung auf OGD. Daten, die bisher schon in anderer Form für die Öffentlichkeit frei zugängig waren, werden sukzessive als "Open Government Data - OGD" angeboten.

Ein Beispiel für steirische OGD sind die Gemeindedaten nach politischen Bezirken. Angeboten auf der Steiermark Homepage werden hierzu Daten zu allen Gemeinden in den Bezirken Graz (Stadt), Deutschlandsberg, Graz-Umgebung, Leibnitz, Leoben, Liezen, Murau, Voitsberg, Weiz, Murtal, Bruck-Mürzzuschlag, Hartberg-Fürstenfeld und Südoststeiermark.

Open Government Data - Land Steiermark

Externe Links

Land Steiermark

Foto: Wappen Land Steiermark
Quelle und Copyright: Land steiermark

Wappen Land Steiermark

Twitter share button